Auch wenn zur Zeit noch keine Fahrten stattfinden, gibt es eine erfreuliche Nachricht:

Das Mittwochsforum ist zurück! Nach der langen Corona Zwangspause sind auch wir ein Stück weit in der „neuen Normalität“ angekommen.

Das heißt, wir dürfen unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln Veranstaltungen im Evangelischen Gemeindezentrum durchführen.
Darüber freuen wir uns sehr und laden Sie herzlich zu unserer Herbstserie
„Begegnungen mit dem Judentum“ ein!

BEGEGNUNGEN mit dem JUDENTUM
Wenn wir uns mit dem Judentum beschäftigen, so meinen
wir damit nicht nur die jüdische Religion.
Wir fragen auch nach den jüdischen Traditonen und Lebensweisen, die sich über Jahrtausende erhalten haben.
Wir wollen wissen, welche verschiedenen kulturellen Ausprägungen das Judentum in der Diaspora angenommen
hat und welchen Verfolgungen jüdische Menschen im Laufe
der Geschichte ausgesetzt waren. Auch heutzutage werden
Juden in vielen Ländern diskriminiert.
Juden bilden nicht nur eine Glaubensgemeinschaft, sie
verstehen sich auch als ein Volk, das nun seit mehr als 70
Jahren in Israel einen Staat hat, der allen Juden offen steht.
Wir freuen uns besonders, dass wir auch ReferentInnen
gewinnen konnten, die über das Judentum aus erster Hand
berichten werden.
Das Team des Mittwochsforums

CORONA
Bei unseren Veranstaltungen richten wir uns nach den
Hygieneregeln der Kirche, inkl. Abstandsregelung. Ein
Hygienekonzept liegt vor. Bitte bringen Sie eine Alltagsmaske mit, die Sie beim Eintreten und Hinausgehen tragen,
an Ihrem Platz aber abnehmen dürfen. Bitte denken Sie an
die anderen BesucherInnnen und bleiben Sie daheim, wenn
Sie sich krank fühlen.
Gudrun Hirsch
Tel.: 0721 – 518826
mittwochsforum@gmail.com
bildungswerk-rheinstetten.de

Bildungswerk der kath. und ev. Kirchengemeinden Rheinstetten © 2014 Frontier Theme