Bauhaus – Schauplätze der Moderne

22. Jul 2019 - 28. Jul 2019
Ganztägig Uhr



(c) siehe Flyer

 

 

 

Liebe Gäste unserer Studienfahrten,

Wir haben ein Konzept für diese Reise erarbeitet, das uns das diesjährige Jübiläum des Bauhauses in seinen Facetten zeigt.

Aus der Vielfalt der Themen und der Vielzahl der Künstler begann eine Epoche, die im 20. Jahrhundert prägend gewirkt hat und noch heute wirkt.

Aber wir bewegen uns auf dieser Reise auch an besonders schönen Stätten in Städten ehrwürdiger Kultur.

In der Reisebeschreibung können sie ausführlich lesen, welches Programm Sie auf  dieser Reise erwartet. Wir freuen uns auf ihre Anmeldung

 

 

 

 

Reisebeschreibung/Anmeldung

Allgemeine Geschäfts Bedingungen (AGB)

Änderungen im Programm vorbehalten

 

 

  • Möchten sie künftig unseren regelmäßigen Newsletter erhalten?
    Anmeldung und Abmeldung unter b.schultz-bwr@gmx.de

 

Anreise Montag, 22. Juli 2019

7.30 Rheinstetten   Abfahrt S 2-Haltestelle „Merkurstraße“ Achtung, geänderter Abfahrtsort!

8.00 Karlsruhe   Abfahrt Hauptbahnhof Südseite

 8.10 Raststätte Bruchsal Ost (A5)

 

Erstes Ziel Erfurt:

Wir fahren über die Autobahn nach Erfurt und besuchen das Margaretha-Reichardt-Haus. Hier entwickelte sich eine ganz besondere Webkunst der Bauhausfrauen.

Danach beziehen wir in Weimar direkt an der Ilm unser Hotel für die nächsten drei Nächte.

 

Dienstag, 23.07.2019

Weimar:
Am Vormittag haben wir eine Führung durch die Stadt. Dabei sehen wir die ersten Bauten des Bauhauses: die ehemalige Kunstgewerbeschule, das Hauptgebäude der Universität und natürlich besichtigen wir auch das neue Bauhausmuseum (Audioguide).

Der Nachmittag steht zu Ihrer Verfügung. Sie können z.B. das Gesehene vertiefen oder auf Goethes Spuren wandeln.

 

Mittwoch, 24.07.2019

Gera:
Auf unserem heutigen Ausflug erkennen wir die Bedeutung der Stadt als Industriestandort bei einer Stadtrundfahrt. Wir sehen die zahlreichen Industriebauten und Unternehmervillen. Sie stammen aus den verschiedenen Epochen bis hin zur Bauhauszeit.

Am Nachmittag besuchen wir zwei Museen: Villa Paul Schulenburg und das Otto-Dix-Haus.

 

Donnerstag, 25.07.2019

Halle:
Bei einem Stadtrundgang sehen wir einige berühmte Stadtansichten von Lyonel Feininger aus den Jahren 30/31.

Am Nachmittag fahren wir Richtung Norden zu unserem zweiten Hotel auf dieser Reise. Zuvor sehen wir in Halle noch eine der wenigen Kirchen im Bauhausstil: die Kirche zur Hl. Dreieinigkeit.

 

Freitag, 26.07.2019

Dessau:
Nach einer ersten Übernachtung in Leipzig verbringen wir den Tag in Dessau. Wir beginnen mit einer Führung durch das Bauhaus und die Meiserhäuser.

Nach unserer Mittagspause wartet das Technikmuseum auf unseren Besuch. Wir sehen u.A. die legendäre Tante Ju, die in der Stadt ihre Produktion hatte.
Zu einem schönen Abschluss dieses Tages laden wir Sie zu einem Besuch ins Kornhaus ein – direkt mit Blick auf die Elbe bei Kaffee und Kuchen.

 

Samstag, 27.07.2019

Leipzig:
Bei einem Stadtrundgang schauen wir ins fertiggestellte Paulinum, den spektakulären Neubau der Universitätskirche.

Das Grassi-Museum mit seinen drei Teilmuseen bietet für uns eine Führung durch die Musikinstrumentensammlung.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

 

Sonntag, 28.07.2019

Gotha:
Auf unserer letzten Station dieser Reise besuchen wir im Museum Schloss Friedenstein die Ausstellung  „Oskar Schlemmer. Das Bauhaus und der Weg in die Moderne“ (Führung).

Dann fahren wir Heimwärts.

Die geplante Ankunftszeit in Karlsruhe/Rheinstetten ist 20.00 Uhr.

 

Änderungen  vorbehalten.

 

Preis im DZ:
888 €       ab 25 Personen
999 €       bis 24 Personen

Zuschlag im EZ:
222 €

Anmeldeschluss: 13. Mai 2019

 

Kooperationspartner:
Bildungswerk der Kath. und ev. Kirchengemeinden Rheinstetten, Gabriele Rimmelspacher,

Veranstalter: 
Reiseteam Mainz, Inh. Iris Heimes

 

Bildungswerk der kath. und ev. Kirchengemeinden Rheinstetten © 2014 Frontier Theme