Mittwochsforum

Das Mittwochsforum bietet jährlich drei Vortragsreihen zu Themen aus den Bereichen Kultur, Natur, Gesellschaft, Geschichte, Politik sowie Theologie und Religion an. Ein Leitungsteam ist für das Programm verantwortlich. Jeder Vortrag steht für sich und kann somit unabhängig von den anderen besucht werden.
Die Veranstaltungen finden vierzehntägig mittwochs von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Rheinstetten-Forchheim, Karlsruher Str. 55 (neben dem Hallenbad) statt.
Zu den Vorträgen ist keine Anmeldung erforderlich. Ein Finanzierungsbeitrag von 2,50 Euro wird erbeten.

Unsere Vortragsreihe im Frühjahr 2020 hat zum Thema
GRENZEN – Erfahren – Überschreiten – Annehmen

Wenn wir in diesen Tagen von einer Grenze sprechen, denken viele zuerst an die innerdeutsche Grenze, die vor 30 Jahren gefallen ist. Aber Grenzen sind nicht nur politisch festgelegte Trennlinien. Grenzen – wirkliche oder gedankliche – begegnen uns an vielen Stellen unseres Lebens. Grenzen zu ziehen entspricht einem tief in uns liegenden Bedürfnis. Damit sind Grenzen immer menschengemacht und können verschoben, überschritten oder zumindest diskutiert werden. Grenzen geben uns Sicherheit und erleichtern das Leben. Sie können Distanz und Respekt fördern und trotzdem Nähe zulassen. Aber Menschen brauchen nicht nur Sicherheit. Sie sind neugierig, risikobereit und streben nach Freiheit. Das bedeutet, sie werden immer wieder bestehende Grenzen in Frage stellen und damit auch Konflikte in Kauf nehmen. Wir laden Sie recht herzlich ein mit uns Grenzen in verschiedenen Lebensbereichen zu betrachten und sie auch zu „erfahren“, wenn wir bei zwei Ausflügen das Evangelische Gemeindezentrum verlassen und unsere Grenzregion, das Elsass erkunden.

Weitere Informationen zu diesem Thema sind bei den jeweiligen Veranstaltungen und auf dem Flyer nachzulesen.

Frühjahr 2020
GRENZEN – Erfahren – Überschreiten – Annehmen


Kommende Veranstaltungen

Bildungswerk der kath. und ev. Kirchengemeinden Rheinstetten © 2014 Frontier Theme